Kontakt Nach oben

Die gesamte Menschheitsgeschichte in einem Film?

Geht das? Ein 20-Minuten-Film, der die Menschheitsgeschichte Jahr für Jahr darstellt? Ja, es geht.

Die Macher des Films haben einen sehr ambitionierten Ansatz und im Endeffekt ist das Video tatsächlich gelungen. Es zeigt eine Weltkarte und jedes Jahr von 200.000 vor unserer Zeitrechnung bis heute.

Wie schnell ging das nochmal mit der Ausbreitung des Homo Sapiens über die Erde? Wie groß war nochmal das Gebiet, das die Goldene Horde beherrschte? Wie war das nochmal mit der Eroberung der "Neuen Welt" durch Spanien? Diese und hunderte weiterer Fragen finden sich in der Darstellung wieder. Das macht den Reiz aus. Und natürlich, dass die Darstellung den Blick auch auf Weltregionen öffnet, die im Schulunterricht weniger zentral vorkommen: Indien und Ostasien zum Beispiel. Ein wenig schade ist, dass man bestimmte Jahreszahlen nicht gezielt anspringen kann. Und natürlich hat jemand mit ausgeprägtem Geschichtswissen mehr Freude an dem Film, weil er weiß, was demnächst auf dem Bildschirm passiert. Aber vielleicht schaut der eine oder andere ja auch mal nach, was sich hinter den Begriffen auf der Karte verbirgt.

Ein paar Aspekte, die den Unterrichtseinsatz erschweren:

  • die auf der Karte eingeblendeten Bezeichnungen der Kulturen sind englisch
  • mit 19 Minuten ist dürfte der FIlm in vielen Fällen zu lang sein, um ihn komplett im Unterricht zu zeigen.

Ach ja, die hinterlegte Musik ist bombastisch und kaum auszuhalten. Also besser den Ton ausschalten!

Hier finden Sie den Film

https://www.visualcapitalist.com/the-history-of-the-world-in-one-video/

Uns interessiert Ihre Meinung:


Bitte verwenden Sie Kleinbuchstaben und Ziffern für den Code.

* Pflichtangaben